Wir über uns

Hier finden Sie einige Informationen zur Entstehungsgeschichte und zu den Anliegen der Phönixgemeinschaft. Sie sind herzlich eingeladen, sich bei einem Besuch in unserem Bistro & Hof-Café oder auch bei einem der Hof-Feste auf dem Anwesen ‚Auf den Schwarzenbacher Gärten‘ umzusehen. Gerne führen wir Sie auf Anfrage auch durch den Mandalagarten oder durch das Gästehaus.

seerose-rosa-nur-bluete_300 dpiIn dem schönen Ort Grügelborn, eingebettet in die hügelige Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück und umgeben von wunderbar artenreichen Wiesen und Wäldern, gründetete die Familie Brill Anfang der 90er Jahre das Haus des Phönix. Aus diesem Impuls heraus wuchs im Laufe der Jahre eine Gemeinschaft heran, die die grundlegenden Werte eines spirituellen Lebens in ihrem Herzen trägt und dies in ihrem Leben umsetzt.

Verschiedenste Menschen zogen nach Grügelborn, um ihrer Vision und ihrem Herzensanliegen zu folgen. Und da wir alle einzigartig sind in unserem Sein, wie die verschiedensten Farbnuancen eines Regenbogens, und wir durch die spirituelle Lehre zu dieser eigenen, inneren Fülle finden dürfen und durften, hat sich im Laufe der Zeit die Vielfalt und Fülle auch im Äußeren an diesem Ort entwickelt. Wie ein Blüte sich um ihre Mitte in Form verschiedener Blütenblätter entfaltet, so gruppierten sich Schritt für Schritt verschiedene Unternehm(ung)en rund um das „Mutterhaus“ Haus des Phönix: Das Gesundheitshaus, das Gemeinschaftsprojekt ‚Auf den Schwarzenbacher Gärten‘ mit dem Gästehaus, dem Bistro & Hof-Café, der Mandalagarten, das Ethnobotanische Institut, das ‚Haus der Talente‘ e. V. und die ganzheitliche Reitanlage Pferde-Mensch.

Die Essenz dieses Ortes bildet die Mysterienschule unter der Leitung von Frau Rita Maria Brill und ihrem Ehemann Bernhard Brill, in der alten Tradition der Weisheitslehren. Diese Essenz hat die Vielfalt, Fülle und freigeistig-friedensreiche Atmosphäre dieses Ortes geboren.

 

 


Hit Counter provided by short sale specialist